EDC ultraleicht – Every Day Carry Geldbeutel von Pico vs Mighty Wallet

 

EDC-ultraleichter-Geldbeutel aus Tyvek

EDC-ultraleichter-Geldbeutel

Ich bin mal wieder über eine neue Abkürzung gestossen, EDC!

Das steht für Every Day Carry und beschreibt Gegenstände, die wir jeden Tag auch im Alltag mit uns herumführen. Wer sich davon ein schnelles Bild machen möchte findet hier und hier ein paar Beispiele.

Im Internet finden sich hier einige Webseite, die minimalistisch anmutende Gruppierungen von Gegenständen darstellen, die einem im Alltag weiterhelfen. Im Fokus stehen hierbei oft Messer, Tools (wie das Leatherman), Smartphones und kleine leistungsfähige LED-Lampen.

In diesem Bereich leichte und bezahlbare Sachen zu finden ist nicht immer einfach, allerdings ist mir ein ganz guter Fund gelungen 🙂

Pico aus dem zur Zeit nicht erreichbaren TUL-Forum hat für die Mitglieder des Forums einen ultraleichten Geldbeutel für unter 5 Euro angeboten, den ich in diesem Artikel mal unter die Lupe nehmen möchte.

Wie schon im ersten Bild zu sehen liegt das Gewicht des Geldbeutels bei 10 Gramm. Mein bis dato benutzter Geldbeutel lag wie das nächste Bild zeigt bei 50 Gramm. Eine ordentliche Erleichterung 🙂

 

Schwerer Geldbeutel

Schwerer Geldbeutel

Rein funktionell muss ichnatürlich bei einem ultraleichten Produkt kleine Abstriche hinnehmen. So fehlt dem Tyvek-Geldbeutel das durchsichtige Fach für den Personalausweis.

 

Vergleich zwischen schwerem und ultraleichtem Geldbeutel

Vergleich zwischen schwerem und ultraleichtem Geldbeutel

Wie bei Rucksäcken auch trägt ein geringeres Volumen zwangsläufig auch zur Selbstdisziplinierung des Nutzers bei. Der Tyvek-Geldbeutel von Pico ist wie das nächste Bild zeigt in den Maßen etwas kleiner.

 

Tyvek Geldbeutel . Klein aber oho

Tyvek Geldbeutel . Klein aber oho

 

Und etwas Selbstdiziplin täte mir gut, wenn ich mir den Haufen ansehe, der da aus dem alten Geldbeutel rausfällt.

 

Erstaunlicherweise fanden aber alle Karten etc. dann doch ihren Weg in den Tyvek-Geldbeutel. Fantastisch!

Das Gewicht des gefüllten Geldbeutels explodierte dadurch von 10 Gramm auf sagenhafte 98 Gramm. Hier ist sicher noch Optimierungs- bzw. Reduzierungsbedarf.

Klar handelt es sich bei diesem Artikel um eine kurze Neuvorstellung. Dank des beschreibbaren Materials des Geldbeutels, habe ich den Start meines Non-Stop-Testes aber auf dem Produkt vermerken können. Seit dem 17.02.2012 nutze ich ausschließlich den Tyvek-Geldbeutel. Standardmässig trage ich ihn wie viele andere Nutzer in der rechten Gesäßtasche der gerade benutzen Hose 🙂

 

Test Tyvek Geldbeutel
Test Tyvek Geldbeutel

Zu guter letzt noch ein paar Worte zum verwendeten Material, den Bezugsmöglichkeiten und etwaigen Konkurrenzprodukten.

Material

Der Geldbeutel ist aller Wahrscheinlichkeit nach aus einem A4-Tyvek-Briefumschlag gefertigt worden. Die Preise hierfür schwanken zwischen 40 und 60 Cent. Das verwendete Tyvek hat vermutlich ein Gewicht von 55 Gramm auf den Quadratmeter und wir aufgrund seiner Robustheit in Ultraleichtkreisen auch als Bodenplane verwendet. Hier kommt es allerdings dann von der Rolle, weil es einfach zu mühselig wäre zig A4-Umchlage aneinander zu kleben 😉

Bezugsqellen

Ob Pico noch welche hat und rausrückt ist mir nicht bekannt. Versucht ihn doch einfach über das noch erreichbare ODS-Forum zu kontaktieren. UPDATE -> Pico ist im „neuen“ Ultraleichtforum zu finden -> Hier klicken

Konkurrenz-Produkte

Und da bin ich ziemlich erschrocken…. das Mighty Wallet aus den USA. Für um die 15 Euro auch in Deutschland zu haben, fehlt der Mighty Wallet ein wichtiges Feature von Picos Geldbeutel…das Münzfach! Das von Pico hat eines, die Mighty Wallet nicht.

Dafür gibt es das Mighty Wallet in vielen abgefahrenen Designs. Hier konnte Pico seinerzeit nur unterschiedliche Farben anbieten.

Fazit

Pico schlägt das Original aus den USA dank Münzfach-Funktionalität und herausragender Preis-Leistung um Längen.

UPDATE vom 31.03.2012

Ich hab den Tyvek-Geldbeutel von Fernweh jetzt seit dem 17.02.2012 im täglichen Gebrauch. Es sind die tyvek-typischen Veränderungen zu erkennen. Das Material hat angefangen zu pillen und ist weicher geworden. Weitere Veränderungen negativer Art sind noch nicht zu beobachten.

Ich hab 2 neue Bilder, die den aktuellen Zustand zeigen

Tyvek Geldbeutel

Tyvek Geldbeutel

Tyvek Geldbeutel

Tyvek Geldbeutel

6 Kommentare zu “EDC ultraleicht – Every Day Carry Geldbeutel von Pico vs Mighty Wallet

  1. Basti

    Wenn das ganze Zeug da nicht reingepasst hätte, hätte ich Dir selbstredend geholfen und Dir was von Deiner Last abgenommen! 😉
    Zu der Mighty Wallet gibt es aber noch einen Unterschied: das Material! Im Gegensatz zu den hier erhältlichen Tyvek Umschlägen werden die MightyWallets aus deutlich robusterem Tyvek gefertigt. Hatte Anfangs einige MYOG Tyvek Portemonais durchgebracht, bevor ich mir dann doch mal das Original gegönnt habe. Und das hält und hält und…
    Aber ob das den Mehrpreis rechtfertigt? Muss jeder selber wissen. Picos Angebot die Überproduktion seiner Bastelleidenschaft abzunehmen ist jedenfalls große klasse und seine Version auch recht schick!
    (ich komm mitlerweile übeigens auch ohne Kleingeldfach aus! Alles eine Sache der Skills! 😉 )

    1. admin Autor des Beitrags

      Schaun wir mal 🙂

      Ich poste einfach am Ende jeder Woche mal ein Bild.

      Das das Ding reißt glaube ich noch nicht, ein Tyvek-typisches Pilling und Ausfransen halte ich allerdings für möglich.

  2. Pingback: Outdoor-Blogosphäre News Februar 2012 | Outdoor Blog

  3. steffen

    ich wusste gar nicht das es schon so zahlreiche anbieter dieser portemonnaies gibt. ich habe meins jetzt schon seit 3 wochen und das sieht immer noch quasi aus wie neu. schaut mal bei artyvects.com vorbei. die haben ganz schicke teile.
    gruss steffen

    1. admin Autor des Beitrags

      Meine Pico-Portmonaie hat allerdings nach ein paar Monaten dann doch den Löffel abgegeben. Die Zeit, die ich es hatte, hat es mir aber Spaß gemacht.

      CU

      Carsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.