Oatsnack – Der Müsli- Energie-Riegel für Wandern und Trekking

Müsli- und Energieriegel sind bei mir ein wichtiger Bestandteil meiner Ernährung auf eigentlich allen meinen Touren. Neben den Hauptmahlzeiten Frühstück, Mittag- und Abendessen ist es zwingend erforderlich sich auch zwischendurch mit Kalorien zu versorgen, um leistungsfähig zu bleiben.

In vielen Riegeln findet sich eine für sportliche Aktivitäten ausgewogenen Mischung von Fett, Eiweiß und Kohlehydraten, allerdings ist die Auswahl in meinen Augen in Deutschland noch nicht sehr groß. Neben den klassischen Müsliriegeln wie Corny und seinen Kopien bei den Discountern gibt es noch den ein oder anderen Ökoriegel und natürlich Powerbars.

In den USA hingegen gibts neben Powerbar zumindest noch Odwalla Bar, Cliff Bar und zig andere Sorten, die oft aus dem Fitness-bereich kommen aber dennoch ein eine interessante Alternative darstellen können.

Mir bis dato unbekannt war der Oatsnack, den ich vor kurzem auf einer Bergtour zum Mittag bei Immenstadt im Allgäu getestet habe. Wie der Name schon impliziert ist Hafer dieses Basis jeden Oatsnacks. Ich hatte die Schoko-Variante und fand diese sehr lecker. Es gibt insgesamt 11 verschiedene Geschmackrichtungen

bockerl

Auch wenn es sich nur um eine Tageswanderung handelte, hab ich schon merken können, dass ich mal wieder auf einen für mich ziemlich otimalen „Ausrüstungsgegenstand“ getroffen bin. 267 Kilokalorien bei 65 Gramm und meiner nachher herausgefundenen Lieblingssorte Latte Machiato sind schon ne prima Sache, mir schmeckt der Riegel sehr gut und vor allem hält er vor. Es ist nicht die schnelle Energie, die ich beim trekken benötige, sondern die langsame gleichmässige Abgabe von Energie in mein System, damit ich einfach entspannt laufen kann.

Und weil ich halt so begeistert war, sind 30 dieser leckeren Riegel mit auf dem Nordkalottleden gewesen. Und ich bin jetzt nach meiner Rückkehr erst recht begeistert. Ich hab wie schon erwähnt noch keinen Riegel gegessen, der bei so moderaten Belastungen wie dem Trekken und Bergwandern so gut für mich funktioniert hat.

Leider hab ich den Riegel noch nicht so oft in Geschäften gesehen und hätte ich da nicht in Kempten einen Laden, der die Dinger hat, müsste ich wohl oder übel im Internet ordern.

Geschmacklich ist der Oatsnack eine sehr dichte kompakte Angelegenheit, die sehr süß und geschmacklich auch deutlich haferlastig daherkommt. In meinem Bekanntenkreis mag das nicht jeder, ich find das klasse 🙂

Probierts einfach mal aus.

Euer Carsten

4 Kommentare zu “Oatsnack – Der Müsli- Energie-Riegel für Wandern und Trekking

  1. Martin Hülle

    Die Oatsnack-Riegel sind im Grunde wirklich klasse. Nur können die einem leicht schwer im Magen liegen, wenn man davon zuviele pro Tag essen möchte. So zumindest meine Erfahrung. Bei einer Wintertour in Norwegen habe ich mich daran mal derart „überfressen“ (3 Riegel pro Tag), dass ich selbst später auf einer Grönland-Expedition nicht mehr alle mitgeführten Riegel herunter bekam …

    Wer Interesse an einigen Oatsnack-Riegeln hat (im Februar abgelaufen, was aber kein Problem sein sollte), der kann sich bei mir melden und ich schnür ein Care-Paket 🙂

    Grüße, Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.