Golite Ion – Leichter Rucksack mit vielen Talenten

Hallo zusammen,

Bevor es dann recht bald mit den ersten Berichten zu meiner Nordkalottledentour los geht, hier noch ein Bericht, den ich schon vor der Tour erstellt hatte und nur den „Publizieren-Knopf“ nicht gedrückt hatte.

Seit der Golite Ion auf den Markt gekommen ist, beobachte ich ihn, schleich in Outdoorläden um ihn herum, bewundere seine schnörkelose Einfachheit und … und endlich hab ich ihn auch gekauft. Zugegebenemassen hat´s lange gedauert, aber der Golite Ion wird definitiv mein Rucksack für die allermeisten Dinge werden, die ich mache, wenn ich gerade keine wochenlange epochale Tour mache.

DSC02051

Ich bin gelinde gesagt begeistert.

Es mag sich reißerisch anhören, aber was Golite selber zu seinem Ion sagt stimmt in meinen Augen zu 100 Prozent:

„Der Golite Ion ist die Ausgeburt ultraleichter Einfachheit“

Und das kann man so stehen lassen.

Als Material wird extrem robustest Dynema Gridstop Nylon Material verwendet, die Schultergurte sind aus einem luftdurchlässigen sehr weichen und angenehmen Mesh. Neben dem Brustgurt gibt es noch einen Bauchgurt, um den Rucksack bei schnelleren Bewegungen zu stabilisieren. Auch wenn es nur ein Bauchgurt und kein ausgewachsener Hüftgurt ist, läßt sich mit ihm ein wenig Gewicht auf die Hüfte verlagern soweit man sich an die von Golite vorgeschlagene Beladaungsgrenze von ungefähr 9kg hält.

DSC02052

Der Einsatzbereich des Rucksack ist sehr breit. Golite selbst beschreibt den Rucksack als perfekten Begleiter für Gipfel, für Tagesausflüge sowie minimalistische Zelttouren. Diese Einschätzung basiert auf den Nutzungsgewohnheiten in den USA. Bei uns in Europa sehe ich den Anwendungsbereich noch deutlich breiter. Man kann den Rucksack dank seines kleinen Packmaß, das ungefähr einer 1-Liter-Nalgene-Flasche entspricht problemlos in den Koffer packen, um einen robusten Stadtrucksack im urlaub dabeizuhaben.

DSC02053

Vor kurzem bin ich den E5 mit einer 14 Liter großen Umhängetasche von Oberstdorf nach Meran gelaufen. Vielleicht etwas extrem, mit dem Golite Ion hätten mir luxuriös 11 Liter mehr an Volumen zur Verfügung gestanden und ich wäre trotzdem noch im Vergleich zu anderen Alpenwanderern, die sich mit 60 Liter-Rucksäcken und über 10 Kilo Gepäck abmühen noch sehr leicht unterwegs gewesen.

Auf genau solchen Touren kann der Rucksack auch seine Stärken ausspielen. Auf Hüttentouren in den Alpen bin ich dank der guten Infrastruktur nicht auf Zelt und Kocher etc angewiesen, sondern komme mit Tagesproviant, Wechselwäsche, Regenbekleidung, 1.Hilfe-Set und Seiden-Hüttenschlafsack aus.

Im Internet findet man noch nicht so viele Erfahrungsberichte.  Bei 1001Miles kommt Christian Schön aber vergleichsweise schnell zu einem ähnlichen Urteil wie ich „…ist er nun für mich doch schnell zum Rucksack Nr. 1 geworden.“

Informationen zum Ion was die technischen Daten angeht findet man natürlich bei Golite oder bei den Bergfreunden, die Golite ins Programm aufgenommen haben. Zumindest was Rucksäcke und Schlafsäcke angeht.

Ich hab das Ding natürlich trotzdem mal auf die Waage geworfen und mal zusammengefaltet, da sich der Ion natürlich auch prima als Universalrucksack auf Reisen eignet (leicht und klein im Koffer oder Reiserucksack zu verstauen).

DSC02047DSC02048

Die Größe M, die ich habe ist also eigentlich mit 264 Gramm sogar leichter als offiziell angegeben, was ja auch nicht immer der Fall ist. Das Volumen konnte ich natürlich nicht abtesten, allerdings schau ich beim Volumen persönlich nicht auf die Herstellerangaben, sondern betrachte den Rucksack im vollgepackten Zusatnd und überlege, ob das so für meine Zwecke OK ist.

So und jetzt dürft Ihr auf die ersten Berichte vom bisher heftigsten Trail meines Lebens warten, dem Nordkalottleden.

Bis bald

Carsten

4 Kommentare zu “Golite Ion – Leichter Rucksack mit vielen Talenten

  1. chris

    auch nach ca. nem halben jahr ist er immernoch erste wahl bei mir.
    leicht, praktisch, vielseitig….
    das einzige was mich gestört hat war diese bauchschnalle, die ich NIE…auch wenn der rucksack voll war, gebraucht habe. der rucksack sitzt bei dem leichten gewicht sowiso gut am rücken und benötigt diese schnalle meiner meinung nach gar nicht. ne schere zur hand und schnips weg das ding.
    die brustschnalle, die gleichzeitig eine signalpfeife ist hab ich gelassen.
    viel spass mit dem ding carsten… =P

  2. Pingback: Golite Ion - Kletterrucksack und Rucksack für UL Wochenentouren | Hiking- & Trekkinggear - News zum Thema Ausrüstung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.