Gossamer Gear Murmur Hyperlight – Ultraleichter Rucksack für Hüttentouren und mehr

 

Gossamer Gear Murmur Hyperlight

Gossamer Gear Murmur Hyperlight

Lange Trekkingtouren sind genau das richtige für mich. Allerdings braucht man dafür auch Zeit. In manchen Phasen des Lebens hat man etwas mehr Zeit und in manchen eben weniger. Natürlich ist das immer auch eine Frage der Interpretations und der persönlichen Einstellung, aber bevor ich abdrifte zurück zum Thema! Weniger Zeit, kürzere Touren…kleinerer Rucksack, weil man weniger Nahrungsmittel mit sich rumschleppen muss.

Es gibt natürlich eine Unzahl weiterer Gründe warum man lieber einen Rucksack mit weniger Volumen tragen sollte, aber ich schweife schon wieder ab 🙂

Heute möchte ich meinen Rucksack für kurze Touren vorstellen, der z.B. bei meiner letzten Tour auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran zur Anwendung kam, den Gossamer Gear Murmur Hyperlight.

Gossamer Gear gibt den Rucksack tutti-kompletti mit 340 Gramm an, wobei sich das Gewicht wie folgt aufschlüsselt:

  • Rucksack nackt (286 g.)
  • abnehmbarer Bauchgurt (14 g.)
  • Sitlight Matte ( 53 – 65 g ) Gewicht streut hier wohl etwas
  • elastische Kordel mit Mini-Tankas. ( 11 g. )
  • Gesamt also 340 Gramm

Wenn ich mir anschaue, wie ich den Rucksack aber im echten Leben nutze, sieht das etwas anders aus:

  • Rucksack mit Bauchgurt (245 Gramm selber nachgewogen)
  • Thinlite Matte (68-82 Gramm) als Teil meines „Schlafsystems“

Die elastische Kordel hab ich nie benutzt, weiß auch gar nicht mehr wo ich sie hinhab und die Sitlight, habe ich gegen die Thinlite Matte getauscht. So habe ich immer noch ein Rückenpolster/Sitzmatte und zusätzlich ne Isomatte, die in Verbindung mit einer Kurzmatte meiner Wahl dafür sorgt, dass ich gut schlafe.

Der Gossamer Gear Murmur Hyperlight kommt bei mir bei verschiedenen Szenarien zum Einsatz:

  • Overnighter oder Wochenendtouren mit schönem Wetter
  • Wochentouren mit konsequenter Ausrichtung auf einen wirklich ultraleichten Ausrüstungs-Stil
  • komfortable Hüttentouren in den Alpen (für minimalistische Hüttentouren reicht der Sea-to-Summit Travel Daypack)

Dabei bietet mir der Rucksack ansonsten die Funktionalitäten, die ich ansonsten von einem Thruhiker-Rucksack erwarte.

Der Rucksack bietet neben dem 28 Liter fassenden Hauptfach noch 8 Liter Volumen im Frontnetz sowie zwei kleinere Seitenfächer für z.B. Wasserflaschen. Frontnetz und Seitenfächer bieten mir die Möglichkeit alle Dinge, die ich schnell zugreifen möchte einfach zu erreichen. Nasses Tarp am Morgen? An ins Frontnetz und wenn die Sonne rauskommt bei der nächsten kurzen Pause zum Trocknen auslegen. Beutel mit Snacks für den Tag? Ab ins Frontnetz. Tasse zum Wasserschöpfen und Steripen? Ab ins Frontnetz.

 

Gossamer Gear Murmur

Gossamer Gear Murmur

Als Besonderheit von Gossamer Gear Rucksäcken kann die recht breiten Schultergurte nennen. Man wundert sich zunächst, weil sie wirklich breit sind. In meinem Fall ist es aber so, dass sie das Gewicht somit sehr gut auf die Schultern verteilen und bei Einsatz des Brustgurtes überhaupt nicht stören. Nutzt man keinen Brustgurt, sollte man sich anschaun, ob der Schultergurt nicht irgendwo reibt.

Apropos Schultern! Der Rucksack kommt „lediglich“ mit einem Bauchgurt, den man sogar abnehmen kann. Da es sich um einen Rucksack handelt, der konsequent für UL-Trekker gebaut wird, ist das auch wenig verwunderlich. Die zu erwartenden Gewichte, die man mit dem Murmur tragen wird sind niedrig. Somit ist ein gewichtaufnehmender Hüftgurt nicht unbedingt notwenig. Doch selbst wenn der Murmur mal einen Tick überladen sein sollte, kann man trotzdem etwas Gewicht auf den Bauchgurt des Rucksackes stellen.  Gossamer Gear gibt selber ein Komfortgewicht von um die 7kg oder weniger (15 lbs.) für den Murmur an.

Bezugsquellen in Deutschland:

  • Ich hatte meinen seinerzeit beim Trekking Lite Store zu einem Vorzugspreis erhalten. Ich bin allerdings nicht verpflichtet worden diesen Artikel zu schreiben, noch den Store oder den Rucksack gut aussehen zu lassen. Zur Zeit hat der Trekking Lite Store keine Gossamer Gear Rucksäcke lagernd (Stand 08.12.2014)
  • Sackundpack in Krefeld hat den Murmur Hyperlight und ist auch sonst eine prima Anlaufstelle für ultraleichte Rucksäcke

Alternativen:

Solltet Ihr noch weitere interessante Packs mit um die 30 Liter Volumen und um die 250 Gramm (plus/minus) kennen, dann schreibt doch einen Kommentar 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.