Growers Cup – Outdoor Kaffee für Kaffeeliebhaber

Zur Zeit kuriere ich einen Kreuzbandriß aus, deswegen gibts heute mal keine outdoorigen Bilder. Nichtsdestotrotz bin ich da über was INteressantes gestolpert.

Draußen sein, sich verausgaben, den Naturgewalten strotzen und Abenteuergeist leben. Darum gehts doch, oder?

Und natürlich soll das dann alles noch Spaß machen. Macht es aber nicht, wenn der Morgen ohne Kaffee anfängt. Wozu kauft man sich den leichtesten Gaskocher am Markt plus zugehörigen Titantopf, wenn man den Tag nicht mit einer heißen Tasse Kaffee begrüßen kann.

 

Growers Cup

Growers Cup

Über Kaffeezubereitung unterwegs kann man weit mehr schreiben als ich das heute machen werde. Cowboy-Coffee,Nescafe, Starbucks Via, Java-Presse für den Jetboil, GSI-Ultralight-Dripfilter…die Liste wäre lang.

Das Prinzip von Growers Cup ist einfach, funktioniert und ich mußte mich echt fragen warum es sowas noch nicht gab. Letztlich handelt es sich um eine Tüte wie bei gefriergetrockneter Nahrung auch in der ein normaler Kaffeefilter plus guter Kaffee steckt.

 

Growers Cup Guatemala

Growers Cup Guatemala

 

Einfach kochendes Wasser draufgießen und durch den eingebauten Filter durchlaufen lassen

 

 

Einfach kochendes Wasser drauf

Einfach kochendes Wasser drauf

 

Oben macht man dann wieder zu und zieht dann seitlich den roten Streifen raus, der vorher die Ausgießöffnung verschließt.

 

 

Ausgießöffnung

Ausgießöffnung

Ja und wenn es durchgelaufen ist, dann kommts in die Tasse und genießt den wirklich excellenten Kaffee.

 

Growers Cup in Starbucks Tasse :-)
Growers Cup in Starbucks Tasse 🙂

Diese Wundertüte gibts am günstigsten bei Globetrotter für 2,45 Euro oder bei Amazon für 3,49 Euro.

Bei Growers Cup auf der Homepage kann man sich natürlich auch immer noch ein paar Informationen einholen.

 

Fazit: Es kommt etwas weniger als nen halber Liter Kaffee raus, der richtig gut schmeckt. Für die Kaffee-Junkies unter uns reicht das gerade für´s Frühstück. Ich seh Growers Cup deswegen nicht auf den langen Touren. Für nen Overnighter oder eine Wochenendtour aber schon.

 

3 Kommentare zu “Growers Cup – Outdoor Kaffee für Kaffeeliebhaber

  1. Vollzeitvater

    Ich hatte mich schon gefragt, warum zurzeit keine Touren anstehen. Hoffentlich heilt dein Knie gut aus, damit wir wieder was „ordentliches“ zu lesen haben. Allerdings finde ich die Idee mit der Kaffee-Tüte durchaus interessant.

  2. wooki

    Wünsche gute Besserung, die Growers Cup hab ich mir auch vor kurzem bestellt und warten auf den ersten Test. Geschmacklich scheint es ja echt gut zu sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.