Jetboil Minimo – Der neue bessere Jetboil?

Heute möchte ich einen kurzen Blick auf einen Kocher werfen, der erst im Frühjahr in die Läden kommt, den Jetboil Minimo.

 

Jetboil Minimo

Jetboil Minimo

Ich habe den Kocher zu Testzwecken für eine Weile von Jetboil bekommen und habe ihn dann an den nächsten Tester weitergeschickt.

Vor mir hatte Auf und Ab den Kocher und Svens Eindruck könnt Ihr hier nachlesen -> KLICK

Der Kocher wird gerne als Nachfolger des Jetboil SOL Ti gehandelt, was in meinen Augen aber nicht so hinkommt. Der Minimo ist keineswegs der Nachfolger, sondern ein neuer Kocher mit eigenständigem Konzept.

Wieviel Volumen hat der Kocher ?

Jetboil gibt das Volumen selbst mit 1 Liter an. Das heißt dann aber, dass das Wasser Oberkante Unterlippe steht. In der Praxis kann ich also keinen Liter Wasser mit dem Minimo zum Kochen bringen. 900ml sind in meinen Augen hier absolutes Maximum. 750ml ist die Wassermenge, die ich persönlich maximal mit dem Minimo zum Kochen bringen wollte. Deswegen habe ich die Kochzeiten auch mit 750ml gemessen (weiter unten). Sollte man für 2 Personen gefriergetrocknete Nahrung zubereiten wollen, dann passt das aber immer noch. Die meisten Gerichte brauchen um die 400ml und die 800ml packt der Minimo dann auch. Für mich sind die 750ml optimal. 250ml brauch ich fürs Frühstücksmüsli und die restlichen 500ml gehen für den Morgenkaffee drauf.

Was wiegt der Kocher?

Lieferumfang Jetboil Minimo

Lieferumfang Jetboil Minimo

  • Standfuß 28 Gramm
  • Deckel 30 Gramm
  • Cup 48 Gramm
  • Topf mit Cozy und Henkel 208 Gramm
  • Brenner 130 Gramm
  • Beutel für Brenner 13 Gram
  • Gesamt 457 Gramm

Wie schnell kocht der Jetboil Minimo?

Ich habe insgesamt 3 Mal mit der Stoppuhr gemessen wie lange es dauert bis Wasser sprudelnd kocht:

  1. 750ml in 3 Minuten 30 Sekunden
  2. 750ml in 3 Minuten 30 Sekunden
  3. 750ml in 3 MInuten 35 Sekunden
  4. Jetboil gibt selber 2 Minuten 15 Sekunden durchschnittlich für 0,5 Liter an.

Wieviel Gas verbraucht der Jetboil Minimo?

Zu Beginn der Messungen wog die mitgelieferte 100er Kartusche noch 173 Gramm (leer wiegt sie um die 100 Gramm). Sie war also noch verhältnismässig voll.

  1. 173 Gramm – 166 Gramm = 7 Gramm
  2. 166 Gramm – 159 Gramm = 7 Gramm
  3. 159 Gramm – 152 Gramm =7 Gramm
  4. Jetboil gibt rein rechnerisch 8,3 Gramm je Liter Wasser an.

Die Außentemperatur lag bei 5 Grad Celsius, es war windstill und das Wasser kam aus dem Hahn.

Auf die Goldwaage würde ich diese Werte nicht legen, da Sie in der Praxis noch durch andere Faktoren wie Höhe, Wind, Temperatur beeinflusst werden.

Im Blog von Nielssen Brown werden für andere Systemkocher Werte von 6 Gramm je Liter genannt –> Klick

Was ist neu beim Jetboil Minimo

Jetboil Minimo on tour

Jetboil Minimo on tour

Ich hab es leider nicht ausprobiert 🙁 aber der Minimo soll sich extrem schön runterregeln lassen. Damit lässt sich mit dem Kocher mehr anstellen als nur Wasser zum Kochen zu bringen. Und wenn man dann schon mehr kann, dann ist auch die etwas breitere Form des Topfes angenehm, weil man da besser draus essen kann. Da ich den nächsten Tester aber persönlich kenne, werde ich den bitten mal was zu testen. das ergänze ich dann hier irgendwann.

Fazit:

Viele Neuerungen und gute Kochleistungen liefert der Kocher ab. Allerdings bin ich zugegebenermassen ein Heißwasserkocher. Somit sind für mich die schmaleren Jetboil-Varianten interessanter und vielleicht sichere ich mir noch einen Jetboil SOL TI, der nochmal 100 Gramm leichter ist, bevor er vom Markt genommen wird.

 

 

 

4 Kommentare zu “Jetboil Minimo – Der neue bessere Jetboil?

  1. Mario

    Hallo Carsten,

    sieht wirklich niedlich aus der neue Kocher. Aber so wie Du bin ich auch nur ein Heisswasserkocher und da reicht der gute alte Jetboil.
    Für richtiges Köcheln muss dann ein größerer Topf und ein ordentlicher Brenner her…

    Gruß Mario

    1. admin Autor des Beitrags

      Hi Mario,

      für richtiges Kochen kann man ja auch nen normalen Topf mit dem Jetboil nutzen.
      Da gibts so nen extra Aufsatz.

      Das „schlimme“ an Jetboil ist ja, dass die mittlerweile ein ziemlich durchdachtes
      ZUbehörsortiment haben. Von der Pfanne bis zur Java-Presse ist da alles dabei.

      Hab immer noch keinen Jetboil…aber vielleicht dann doch bald > SOL Ti 🙂

  2. Rudi

    Ein wirklich niedlicher Kocher. Meine Frau liebt ihn, für mich ist er zu putzig. ^^ Haben ihn letztes Jahr im Urlaub in Matrei eingeweiht und waren ganz zufrieden mit dem, was er kann.

  3. Pingback: Heisses Wasser auf Knopfdruck: Der Jetboil "MiniMo" Testbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .