Leichte Primaloft Jacken – Mammut Stratus Flash

Seit einiger Zeit bin ich stolzer Besitzer der Mammut Stratus Flash Jacket.

Mammut Stratus Flash

Mammut Stratus Flash

Jeder Ausrüstungsgegenstand hat ja so ein bisschen eine Geschichte und so auch meine Stratus Flash. Auf der Suche nach einer warmen leichten Isolationsjacke mit Kapuze mit Kunstfaserfüllung bin ich auch über diese Jacke gestolpert, hatte Sie zunächst aber wegen der Beschreibung im Mammut-Händlerkatalog abgelehnt. Dort steht wie auch überall im Internet, dass es sich um eine weit geschnittene Jacke handeln sollte, die man auch mal über eine Hardshell anziehen kann.

Quatsch! Ganz großer Quatsch! Eines Tages kam mein Chef mit eben dieser Jacke in den Laden und es entstand folgender Dialog:

Carsten:“ Was haste denn da für ein cooles Teil an?“

Chef:“ Mammut Stratus Flash“

Carsten:“ Kann nicht sein, die hat einen weiten Schnitt und das was Du anhast schaut einfach echt gut aus“

Chef:“Das liegt an meinem vorteilhaften Astralkörper und daran, dass die Jacke nicht weitgeschnitten ist“

Zwei Minuten später habe ich mir die Jacke bei Mammut bestellt.

Die Stratus Flash gehört zur Gattung der Jacken, die man allgemein als „Primaloft-Jacke“ betitelt. Primaloft ist eine Kunstfaser, die leicht, warm und gut komprimierbar ist und gerade bei feuchten Verhältnissen die angebrachte Alternative zu einer Daunenjacke ist.

Neben Primaloft stellen aber viele Hersteller Ihre eigenen Kunstfaserfüllungen her. Bei der Mammut Stratus Flash kommt als Füllung das vom Schlafsackhersteller Ajungilak entwickelte MTI zur Verwendung. Mir liegen zwar keine technischen Daten vor, alleine von der Haptik kann man die Jacke von der Füllung her in eine Schublade mit anderen 100er Primaloftjacken stecken.

Gewicht Mammut Stratus Flash

Gewicht Mammut Stratus Flash

In Größe M wiegt die Jacke 502 Gramm, was für mich absolut in Ordnung geht. Ich hatte in letzter Zeit sehr viele Jacken in der Hand und hatte oft das Gefühl, dass leichtere Jacken oft auch schlechter gefüttert waren. Anders als bei Daunenjacken wo die Bewertung über Daunenqualität und Daunenfüllmenge in meinen Augen leichter ist,  ist die Einordnung bei Kunstfaserjacken schwieriger. Primaloft scheint zwar Everybodys Darling zu sein, Backpackinglight (die Ultraleichtfetischisten) setzen bei Ihren Jacken allerdings Polarguard Delta ein während die US-Eigenbaugemeinde wie The North Face bei den Schlafsäcken auf Climashield zurückgreift.

Die Jacke hat eine gut zu verstellende Kapuze und funtkionelle Daumenlöcher, die zum einen dafür sorgen, daß die Jacke besi sportlichen Bewegungen dort bleibt wo sie hingehört und einen tolle Wärmeleistung bringen, sollte man seine Handschuhe einmal vergessen haben.

Sowohl die Bergfreunde als auch Bergzeit haben die Jacke gerade reduziert, wer hier also ein wenig sparen möchte, sollte sich die Jacke auf jedenfall mal ansehen.

9 Kommentare zu “Leichte Primaloft Jacken – Mammut Stratus Flash

  1. wo kann ich

    „Bei der Mammut Stratus Flash kommt als Füllung das vom Schlafsackhersteller Ajungilak entwickelte MTI zur Verwendung“ – was meinst du damit?

    1. admin Autor des Beitrags

      Ich verstehe Deine Frage nicht genau, versuche aber einfach mal zu antworten.

      Das Futter der Stratus besteht aus einer speziellen Kunstfaser. Diese wird
      von Ajungilak hergestellt und so auch in Schlafsäcken von Ajungilak verwendet.

      Den Hinweis habe ich eingefügt, weil bei Kunstfaserjacken Primaloft als Füllung
      so in Mode ist (und zugegebenermassen ist Primaloft auch gut), aber es gibt auch
      andere gute Fasern, so z.B. MTI.

      Da viele Leute Ajungilak und die Qualität derer Kunstfasern aus dem Schlafsackbereich
      kennen, habe ich den Zusatz bei der Stratus Flash als wichtig erachtet.

      CU

      Carsten

  2. Pingback: TGO Challenge Countdown – Packliste und Ausrüstungsgedanken | Fastpacking

  3. steffi

    Hallo Carsten,
    Lese gerade ganz begeistert deinen Blog – und gerade bin ich hier auf dieses Primaloft Thema gestoßen – was ich für mich noch nicht final klären konnte….
    …Ich hab so eine Mammut Minto Doppeljacke hier rumliegen…
    Die Innenjacke sieht deiner Flash irgendwie ähnlich (abgesehn von Kapuze und Daumenlöchern) Nennt Mammut das „Fiberfill“ und ist das sowas wie Primaloft / bzw sowas wie das, was du da hast? Ein Ajungilak Sticker ist auch drin?

    Jedenfalls wollt ich jetzt im Herbst was „kuschlig warmes, aber leichtes“ mit zum Wandern nehmen… Wenn ich aus Versehen schon sowas im Schrank hätte wär doch prima Geld gespart.

    Die komplette Doppeljacke is zu schwer und auch viel zu warm – das hab ich beim Schneeschuhwandern in hessisch Sibirien schon festgestellt – die hab ich bei -19 Grad in Sölden gekauft – das war der ideale Temperaturbereich (wenn man den Fahrtwind beim Schussfahren *g* noch dazu addiert)

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ist dieses Fiberfill das, was andere Hersteller oder „Eingeweihte“ Primaloft nennen?

    Lieben Gruß ausm Vogelsberg
    Steffi

    1. admin Autor des Beitrags

      HI Steffi 🙂

      Primaloft ist wie Tempo bei den Papiertaschentüchern. Es ist in der Bekleidung die wahrscheinlich
      bekannteste Kunstfaser zum Isolieren von Jacken. MIttlerweile bauen viele Hersteller, so auch Mammut,
      ihre eigenen Fasern.

      Die Innnejacke der Minto kannst Du also erst einmal benutzen. Lediglich das Gewicht würde
      ich an Deiner Stelle kurz nochmal checken. Was wiegt die Innenjacke denn?

      CU

      Carsten

  4. Steffi

    480 g > M > wenn mich die Küchenwaage nicht belogen hat gerade.
    Hab festgestellt dass am Kragen und in den Taschen noch Fleece angenäht ist – das macht das Ding natürlich noch angenehmer wenn’s kalt ist – bei aller Leichtigkeit brauch Frau dann doch ein bisschen Schnickschnack 🙂 Leichter als ein dicker Fleecepulli scheinst auf jeden Fall zu sein.
    Ob’s in Extremfällen aber auch noch untern Regenkittel passt wäre noch zu testen – da warte ich gerade auf was von haglöfs. Mal Schaun…
    Lg Steffi

  5. German

    Hallo!

    interessiere mich auch für die Jacke! Kann mich nicht für die Größe entscheiden! Wäre es möglich die Maße der Jacke bei Brust und Taille hier zu veröffentlichen?

    Danke!
    Grüße
    German

  6. Dirk

    Bei der Stratus Flash Jacket handelt es sich nicht um eine Primaloftjacke. Sie ist mit Ajungilak MTI Microthermal Insulation Hohlfaser gefüllt!

    1. admin Autor des Beitrags

      Hi Dirk,

      das habe ich in meinem Artikel auch nicht verschwiegen, vielleicht hast Du das überlesen.

      Bei der Mammut Stratus Flash kommt als Füllung das vom Schlafsackhersteller Ajungilak entwickelte MTI zur Verwendung

      Mammut hat übrigens gerade einen Infoflyer zu MTI herausgebracht. Ein schweizer Testlabor hat herausgefunden, dass MTI gegenüber Primaloft besser mit mehrmaligem Waschen zurechtkommt.

      Neben Primaloft und MTI gibt es ja noch unzählige andere gute Fasern. Leider lassen sich die Kunstfasern nicht so „einfach“ wie Daunen in der Qualität vergleichen. Während ich bei der Daune mit dem Mischverhältnis und der Bauschkraft arbeiten kann, fehlt mir bei der Kunstfaser da eigentlich jede Bewertungsgrundlage.

      CU

      Carsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .