Reiseplanung Appalachian Trail und andere

Hallo zusammen,

in letzter Zeit habe ich mehr und mehr Anfragen bekommen,
was man denn alles zu planen hat, wenn man z.b den
Appalachian Trail laufen möchte. Auch in Diskussionsforen
häufen sich Fragen zu diesem Thema.

Was sich schwierig anhört ist leichter als man sich das
eigentlich gedacht hat. Deswegen haben wir in der
Trail-Sektion unserer Webseite unter dem Appalachian
Trail mal einen Versuch gestartet die wichtigsten
Planungshürden zu erklären.

Viele Dinge gelten dabei auch für andere US-Trails
und in Kürze stellen wir auch noch einen Artikel zum
Thema „Lebensmittel- und Ausrüstungsversorgung mit
Maildrops“ ein.

Bis bald

Euer Carsten

2 Kommentare zu “Reiseplanung Appalachian Trail und andere

  1. ralf

    hallo,
    bin gerade in den ersten konkreten Planungen für meine Tour im nächsten Jahr auf dem Appalachian Trail.
    Wäre es möglich, von Euch Einzelheiten zum Thema Visum/Einreise/Einfuhrbeschränkungen zu bekommen?
    Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Beantragung?
    Muß der Flug vor Antragstellung gebucht sein?
    Gibt es eine Möglichkeit mit Anderen in Verbindung zu treten, die auch im nächsten Jahr den Trail wandern wollen?
    Vielen Dank im Voraus für die Informationen!
    Gruß ralf

    1. admin Autor des Beitrags

      Hallo Ralf,

      entschuldige bitte die späte Antwort.

      Was das Thema Visum angeht ist die Botschaft immer der beste Ansprechpartner. Da sich Regularien jederzeit ändern können, sind Aussagen von Hikern, die in der
      Vergangenheit den AT gelaufen sind nicht immer aktuell.

      Generell kann ich – gerade auch nach Gespröchen mit anderen AT-Thruhikern jüngerer Jahre – sagen, dass die Angst kein Visum zu bekommen in der Regel völlig
      unbegründet sind.

      Ich selber hatte Flug und Rückflug 2004 schon gebucht (bei umbuchbaren Rückflugdatum).

      Auf Outdoorseiten.net gibt es einen Diskussionsthread zum AT 2014 wo sich auch Leute unterhalten, die nächstes Jahr gehen wollen.

      So, hast Du denn auch hoffentlich einen schön leichten Rucksack und die richtige sprich leichte Ausrüstung?

      CU

      Carsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .